2009

1. Zugenommen oder abgenommen?

Gewaltig zugenommen und dann in 3 Tagen 10 Kilo abgenommen.

2. Haare länger oder kürzer?

Kürzer, dann länger. Wenn man auf die 40 zugeht, hat man nicht mehr viele Chancen würdevoll lange Haare zu tragen. Hat sich mein Kollege anscheinend stillschweigend auch gedacht. Allerdings hat der die schöneren Haare.

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Seit Jahren genau gleich.

4. Mehr Kohle oder weniger?

Für einen gewissen Gehaltszuwachs x, schaffen wir uns jeweils eine weitere Geldverbrennungsmaschine (Kind) an. Ab jetzt gibt es aber nur noch Minipferde. Naja oder haarlose Katzen.

5. Mehr ausgegeben oder weniger?

Weniger. Als Schatzmeister der Familie, diszipliniere ich uns regelmäßig. Die Kinder bekommen Schuhe aus alten Autoreifen (statt Geox), mein Mann trägt meine alten Anzüge auf und ich nähe die Stricklieselkunstwerke der Kinder zu nützlichen Alltagsgegenständen um.

6. Mehr bewegt oder weniger?

Weniger Trampolin gehüpft. Mehr Gewicht getragen. Mehr geschaukelt. Mehr in Rohrrutschen hängen geblieben und viel öfter als 2008 zur Toilette gerannt, um mich zu erbrechen.

7. Der hirnrissigste Plan?

Mit dem Auto nach Sizilien zu fahren. Wobei – hat ja der Mann gemacht. Hirnrissiger war es a) ohne Navi zu fahren und mir nach 8 Stunden Fahrt die Anfahrt zum Campingplatz zu überlassen.

8. Die gefährlichste Unternehmung?

Eigenständig Spinnen aus dem Badezimmer entfernen.

9. Der beste Sex?

Schöner wär die Frage: Sex mit bestem Ausgang?

10. Die teuerste Anschaffung?

Ähhh. Wars das Penthouse oder dieses Auto mit den Flügeltüren? Da passen übrigens keine drei Kindersitze rein. Deswegen mussten wir für jeden Sitz ein Auto kaufen.

11. Das leckerste Essen?

Die selbstgekochten Nudeln mit Zucchini in der Freiluftküche mit Aussicht auf den Stromboli.

12. Das beeindruckendste Buch?

„Die Vermessung der Welt“ hat Spaß gemacht. Spiegel-Bestseller-Liste. Na UUUND???

13. Der ergreifendste Film?

The Changeling. Hat mir wochenlang Albträume beschert. Ok. War das 2008?

14. Die beste CD?

Erdmöbel. No. 1 Hits.

15. Das schönste Konzert?

Abends weggehen?

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?

…den Kindern am Spielplatz. Wobei – realistisch gesehen ist es wohl doch die Zeit im Büro.

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?

…den Kindern am Zeltplatz und auf Tretbooten.

18. Vorherrschendes Gefühl 2009?

Erleichterung. Schreck! Erleichterung. Schreck! Erleichterung.

19. 2009 zum ersten Mal getan?

Ein Winterkind geboren.

20. 2009 nach langer Zeit wieder getan?

Zeitung gelesen. Bücher gelesen. Länger als bis 23 h wach geblieben. Radler getrunken. Mehr als sechs Stunden am Stück geschlafen.

21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Eigentlich nur eine Sache in verschiedenen Variationen. Bin sonst weiterhin ein glücklicher Mensch oder angemessen vergesslich.

22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Bin nicht der Typ, dem es wichtig ist andere von etwas zu überzeugen.

23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Noch mehr Stammhalter dem Mann.

24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Der Mann mir weitere Stammhalter.

25. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

„Ich kann den Kopf sehen!“ gleichzusetzen mit „Nur noch 1-2 Presswehen“

26. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

„Danke!“

27. 2009 war mit einem Wort …?

Ereignisreich.

Autor: dasnuf

Aha! Google doch „dasnuf“ Muhahahahaha!

5 Gedanken zu „2009“

  1. Sehr interessant! Naja, manche Dingen hier passen auch sehr gut zu meiner Frau;) Finde aber als ganzes sehr gut…Was wird im neuen Jahr sein…? Wer weiß…

       0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken