Ab in den Campingurlaub

Dieses Wochenende werden wir das erste Mal mit Kind zelten. Das Kind freut sich schon wie irre, obwohl es natürlich nicht weiß, was zelten eigentlich ist. Neuem gegenüber aufgeschlossen sein, ist jedoch eine prima Sache.
Als Erwachsene müssen wir natürlich aufpassen, dass das Kind bestimmte Sachen nicht sieht. Z.B. andere Camper, die mit Taschenlampe rumlaufen, wenn es dunkel wird. Denn wenn das Kind das sieht, bedeutet das für uns im Viertelstundentakt nachts aufstehen und die sanitären Anlagen aufsuchen. Dann einem das Wasserlassen imitierenden Kind zuschauen und wieder zurück schleichen – wohl möglich ein Paar Eulegeräusche simulierend.
Als ich heute morgen auf den vorbereiteten Campinggepäckstapel schaute, schienen mir meine kindlosen Urlaube wie Wunder.
Da sind wir mit einem Rucksack und einem Zelt Tausende von Kilometern mit dem Zug gefahren und haben geschafft, damit auszukommen.
Jetzt ist das undenkbar. Wer das, was da in unserem Wohnzimmer auf dem Boden liegt, heben kann, ist Sieger dieser österreichischen Megaman-Contests, die nachts im Sportfernsehen laufen:
Zwei Zelte, ein Windschutz, 3 Schlafsäcke, 3 Isomatten, 1 große Picknickdecke, 1 Gaskocher, 3 Duschhandtücher, 3 Strandhandtücher, 2 Töpfe, Nahrungsmittel für 10 3 Tage, Espressokanne, Milchschäumer, jeder einen Koffer Klamotten, Entertainment (Ball, Schwimmflügel, Karten, etc.), ein Kasten Wasser, 7 verschiedene Arten Sonnenschutz (Kinder, helle Haut, Gesichtshaut, for man, Haarsonnenschutz, apres sun Kinder apres sun Erwachsene), Klapptisch, 2 Liegen, 3 Klappstühle, Sonnenschirm, Spülwanne, Spülschwamm, Küchentücher, Geschirreiniger sommerfrisch, Klopapier, Luftmatrazen, Standgrill, Grillanzünder, Kohle, Campinggeschirr, Fahrräder… naja den Rest zähle ich jetzt nicht auf.
Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wie wir das in den Fiat 600 bekommen.

Freund, Kind, Nuf aufm Weg zur Oststee

Autor: dasnuf

Aha! Google doch "dasnuf" Muhahahahaha!

8 Gedanken zu „Ab in den Campingurlaub“

  1. ja der reichtum ist ausgebrochen, bislang konnten wir ihn nicht fangen. leider.. jetzt ist er weg, wir hätten ihn soooo gerne behalten, aber so ist das!

       0 likes

  2. Wieso Fiat 600? Habt Ihr aufgerüstet? Ist bei Euch jetzt endgültig der Reichtum ausgebrochen? Ich dachte, Ihr fahrt Schwalbe?

    Wenn ihr Euch statt der sieben Sorten Sonnenschutz auf nur eine, besonders starke, einigt, könntet Ihr den Farbfernseher und die Sat-Schüssel mitnehmen, die ich in der Aufzählung sehr vermisse.

    ________________________________________________________________

    P.S.: In Dielenböden kann man prima Schraubhaken eindrehen – die halten noch besser als die lästigen Heringe und machen auch nicht so viel Krach.

       0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken