Hallo liebes Nuf,

kürzlich längere Auszeit in Skandinavien gehabt, 3 Monate insgesamt, davon 3 Wochen Norwegen, der Rest Schweden. Ich kann Ihren Ausführungen nur 100%ig zustimmen, in vielen längeren Gesprächen mit meinem Ehemann haben wir ebenfalls versucht, dem Phänomen „der entspannte Schwede an sich“ auf den Grund zu gehen. Wir haben uns dann drauf geeinigt, daß es wohl, wir von Ihnen schon erwähnt zum einen daran liegen kann, daß man sich, aufgrund der relativ geringen bevölkerungsdichte, weniger auf den Nerv geht und entspannter ist, und zum zweiten vielleicht auch am Jantelagen, das typisch schwedische „nicht auffallen, alle sind in der Gesellschaft mehr oder weniger gleich wert bzw. man bringt sich jedem die selbe Wertschätzung entgegen, keiner tut sich unangenehm hervor“ wenn ich das richtig gedeutet habe. Auch fällt auf, daß das Autofahren in Schweden wahnsinnig Stressfrei ist, nach über 6000 km denke ich da einigermaßen aus Erfahrung sprechen zu können. Vielen verschiedene Familiencampingplätze besucht, wenn es mal laut wurde, waren es immer Deutsche Eltern/Kinder. Kein Schreien, kein Schimpfen, kein Stress innerhalb schwedischer Familien. Bemerkenswert. Wir hatten das Glück, als einzige Familienfremde Gäste bei einer Midsommarfeierlichkeit mitmachen zu dürfen, unglaublich diese Gastfreunschaft. Eine Sache ist uns noch aufgefallen: Es gibt in Schweden ausserordenlich viele übergewichtige Menschen, vor allem Kinder. Auch hier wieder 2 unserer Erklärungsversuche: zum einen wird die unglaubliche Schwemme von Süßigkeiten aller Art ihren Teil dazu Beitragen, wer einmal in Schweden einen Sweetshop von der Größe eines mittleren Mediamarktes gesehen hat der voll bis unter die Decke ist mit Süßigkeiten, der weiss was ich meine. :-) Und zum zweiten, könnte es sein, daß übergewichtige Menschen hier, vielleicht auch aufgrund von Jantelagen, eher akzeptiert werden von der Gesellschaft, mithin auch extreme Übergewichtigkeit nicht mit einem Stigma behaftet ist und sich Dicke Menschen dort eher einfach so wohl fühlen können so wie sie sind? Hm, steile These, ich weiss. Kann das ein Schwedenexperte eventuell bestätigen oder dementieren? Zu guter Letzt: Die Integration von Behinderten und ist viel sichtbarer als anderswo.

Unsere Gedanken zu Schweden kann man hier nachlesen: blog.sausebrausmaus.de/?p=283

Wird wohl nächstes Jahr wieder hin gehen. :-)

Vielen Grüße und hej då

Nicky

   0 likes