Was ich bei Facebook und Co. vermisse ist eine „automatisch löschen nach X Tagen“ Funktion. Nach 2-3 Monaten haben alle die mich persönlich kennen das Kinderfoto gesehen, danach kann es online gelöscht werden. Privates „depublizieren“ quasi, ich muss auch nicht meine Tweets von vor 5 Jahren noch mal lesen.

Abgesehen davon: Bin ich eigentlich der einzige der glaubt, dass Facebook, Twitter und Co. in 10-15 Jahren überhaupt keine Rolle mehr spielen werden, so wie MySpace oder StudiVZ (kennt das überhaupt noch jemand?) heute? Die Vorstellung, dass Facebook in zwanzig Jahren noch genauso funktionieren wird wie heute und ich dort eine ewig zurückreichende Daten-Historie vorfinden kann, erscheint mir völlig surreal.

   2 likes