Das Bedürfnis des Teilens ist schon da. Aber ich teile tatsächlich von Anfang an nur Bilder der Kinder in geschlossenen Netzwerken (und nicht Facebook), wo ich selbst die Kontrolle habe, wer die Bilder sieht. Allerdings weicht sich das beim älteren Kind gerade langsam auf. Es filmt und fotografiert es selbst mit seinem Telefon und macht erste Schritte in die „Öffentlichkeit“. Und da begleite ich es dabei. Das heißt auch, dass manchmal ein Bild mit Gesicht im Netz auftaucht. Aber das weiß es dann und widerspricht auch, wenn es das nicht möchte. Bei kleinen Kindern (ich ziehe mal eine willkürliche Grenze für Grundschulalter und darunter) bin ich voll auf Deiner Linie.

   0 likes