Ich poste Fotos der Kinder – unretouschiert. Das mal vorneweg…
Ich frage mich bei jedem dieser Posts, ob das ok ist. Sicher bin ich mir nicht. Mir sind die Risiken und die ethischen Probleme durchaus bewusst.
Das Plädoyer für den Verzicht auf Fotos der Kinder wirft bei mir aber auch die Frage auf, ob wir dann überhaupt in Blogs, auf Facebook, Twitter oder sonst irgendwo über unsere Kinder schreiben dürften? Denn auch wenn unsere Kinder nicht mit Namen und/oder Foto auftauchen, so bleiben sie nicht anonym, denn wir als Eltern tauchen auf, mit Bild und Namen. Und selbst wenn kein/e andere/r nachvollziehen können sollte, wer die Gören sind, über die wir schreiben, werden die Kinder sich selbst wiedererkennen und dann sicher von den mal mehr oder weniger schmeichelhaften, meistens witzigen, unterhaltsamen etc. Posts nicht immer entzückt sein…

   0 likes