Ich finde die Einstellung keine Fotos der Kinder im Internet zu teilen richtig. Natürlich ist das eine Ansicht und es gibt kein richtig und falsch.
Selbst finde ich es nicht gut Entscheidungen die nicht sein müssen, für das Kind im Vorfeld zu treffen, wie eben beispielsweise Fotos der Kinder zu veröffentlichen. Viele mögen es so machen, im Grunde ist es ein ähnlicher Umgang mit der Thematik wie das Thema ob ich mein Kind taufen lasse oder eben nicht.

Dem Kind zukünftigen Entscheidungsraum und Selbstbestimmungsmöglichkeiten offen zu halten finde ich wichtiger. Geschehenes lässt sich nicht ungeschehen machen. Besonders nicht im Internet. Ich denke, wie eben fast jede Entscheidung wird auch diese von den eigenen Moralvorstellungen, Prinzipien, Weltbild und Distanzierungsfähigkeit zu anderen Menschen getroffen.

   0 likes