Das geht mir ganz ähnlich – ich schreibe ja speziell in der Rubrik „Standpunkt“ immer sehr pointierte Beiträge. Und dann kommt natürlich auch viel Gegenrede. Aber solange die Einwände freundlich bis neutral vorgetragen sind, nehme ich sie ernst.
Und es kommt tatsächlich auch vor, dass ich meine Meinung ändere. Der „Standpunkt“ ist ein super Instrument, um die Standfestigkeit der eigenen Argumente und Urteile zu überprüfen. Ich freue mich immer aufrichtig, wenn ich dadurch etwas dazulerne.

   1 likes