Am Wochenende durfte ich als Zuschauer an einem seltsamen Ereignis teilnehmen. Ich war Gast auf einer Hochzeit. Mit mir mindestens zwanzig andere Singlefrauen. Als es zu dem traditionsreichen Spektakel „wirf-den-Brautstrauß“ kommt, versammeln sich alle in mehreren Reihen gruppiert an der dafür vorgesehenen Stelle. Die Braut strahlt, der Strauß fliegt. Wir werden nervös. Der Wurfwinkel passiert den Wendepunkt, alle werden flatterig. Die Blumen segeln in meine Richtung und pfffft alle Damen machen gleichzeitig einen beherzten Schritt nach hinten. Das Bouquet ist zu Boden gefallen. Verlegen schauen die Damen auf die Blumenpracht. Ich blicke auf die leicht verwirrt wirkende frisch Vermählte, nehme ich mir ein Herz und kicke das Ding weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)