7 Gedanken zu „Mutterbesuch“

  1. ups…da ging was verloren:
    (die Große hat)…dann nochmal selbst gepackt und außerdem hatte sie nen Schlüssel…die Schneehosen hättet ihr einfach holen können..sind ja nich mal 5 Minuten…> öahhh…ich geh dann mal…>

  2. Ha! Schwiegermutter warte ich lieber gar nicht erst ab…der (Ex-)Gatte reicht da schon: >>das nächste Mal bitte die Sachen der Kinder bügeln, wie die aussahen..und mehr warme Sachen einpacken…und Schneehosen hatten sie auch nich….>ich bügle ja nicht mal MEINE Sachen, die Große hat den gepackten Koffer mit den Worten >uarks, dass zieh ich nich an>öahhh…ich geh dann mal…

  3. Auch sehr beliebt nach einer sechsstündigen Putz- und Aufräumaktion vor dem Besuch der Eltern: „Du hättest ja auch ruhig mal die Fenster putzen können.“ wahlweise auch: „Ich hab Dir mal das Bad geputzt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken