113342906108955257

Wie alt ich tatsächlich bin, zeigen mir die Preise von gebrannten Mandeln auf Weihnachtsmärkten. 4,50 €? In Worten vier Euro fünfzig.
Ich stelle mir die Ohrfeige vor, wenn man Mitte der Achtziger Jahre die Eltern gefragt hätte: „Mamaaaaa, kann ich bitte neun Mark haben?“ „Ja aber für was denn mein Kind?“ „Für gebrannte Mandeln“ – PATSCH –

Weitere sachdienliche Hinweise:
1. Lesen Sie am Wochenende mehr Handelsblatt.
2. Das Leben hat eine Kehrtwende gemacht. Der Blog wird deswegen weiterhin nur sporadisch befüllt.
3. Nennen Sie ihr Kind nie ÜFFES.

Neulich im Supermarkt. Ein kleines Kind plappert auf mich ein. Ich verstehe aus dem Gesabber nur die Worte „Mama bläbläbläbläbläblä weg“. Das Kind ist ganz aufgeregt. Ich bin ganz aufgeregt und frage: „Na, erzähl mir doch erst mal, wie Du heißt.“
Kind mit piepsiger Stimme: „Ich heiße Üffes.“
„Wie bitte?“
„Üffes.“
„Ähm, kannst du deinen Namen noch mal sagen?“
„Ühhee heee fffes!“
Glücklicherweise biegt da schon Üffes Mama um die Ecke. Sie schließt freudig den verloren geglaubten Zögling in die Arme.
„Sagen sie, wie heißt ihr Kind? Ich habe den Namen nicht richtig verstehen können.“
„Mein Kind heißt Üffes.“
„??? … […] Wie wird das denn geschrieben?“
„Üffes – Ypsilon Vau E Es“

18 Gedanken zu „113342906108955257“

  1. Ich arbeite als Lehrer an einer Berufsbildenden Schule in RLP und hab es mir zur Gewohnheit gemacht, dass ich die Namensliste vorher lese, denn sonst könnte es mir passieren, dass ich laut rauslachen muss. Cevin wird mittlerweile von Merlin und Gandalf abgelöst.
    Unübertroffen bleibt: Tschakelineee Gschaftelhuber-Meyer
    …. nein der Nachname ist keine Pseudolautschrift!

  2. Woah, reichlich alt der Eintrag aber ich schreib´ mal.
    Durch Wikipedia fand ich hierhin und auch ich trage den Vornamen Yves.
    Den „Üffes“ kannte ich aber noch gar nicht.
    Ich wurde mein ganzes Leben lang mit „Iwes“ angesprochen, weil der Name in meinem Heimatland so ausgesprochen wird.
    Da der Name ausserhalb Europas (mit Ausnahme von Kanada) eher selten ist, fragen mich die Leute hier X-mal wie ich den heiße, wenn ich mich ihnen vorstelle:

    -„Wie lautet dein Name?“
    -„Yves“
    -„Wie?“
    -„Yves“
    -„WIE heißt du?“
    -„Yves“

    In Japan wird Yves übrigens „Übezü“ ausgesprochen.

  3. *Tränen wegwisch* Vielen Dank für den Kaffee auf dem Bildschirm, ich konnt nicht an mich halten. Zumal mir der Üffes ja so nah ist, ich selbst heiße Ivonne.
    Leider ist mir der Beitrag erst heute „zugelinkt“ worden, zu schade :)

  4. Ich bin tatsächlich Träger des Vornamens „Yves“. Und männlich.

    Ungefaehr 90% der Briefe an mich fangen an mit

    „Sehr geehrte Frau Yves Sowieso, …“

  5. Hallo,

    der Beitrag ist schon älter… aber eine Freundin hat ihn mir zugeschickt ;-)))

    Unser Kind heißt auch Yves ;-), aber wir sprechen es französisch aus, also „Ief“

    Erklärungsnot wie der Name geschrieben wird, besteht schon…

    aber ich habe so lachen müssen…

    Herrlich…

    GLG

    Andrea

  6. Ich hab in meinem Studiengang nen echt netten Kommilitonen. Er heißt Merlin sein Zwillingsbruder Gandalf. Wenn Eltern Ihre Kinder hassen.

  7. Der Üffes ist mir tatsächlich neu gewesen, dat Schantall kenn ich zumindest, seit ich hier im Rheinland bin.
    Weit verbreitet ist hier auch dat Schäng, rheinländisch für Jean.
    Bei mir zuhause kannte ich mal eine Solongsch. Das war sogar einigermaßen korrekt ausgesprochen. Schlimmer war, wenn jemand, der mit der korrekten Aussprache nicht vertraut war, den Namen vorlesen musste: Solange.
    Und katastrophal war, dass Solange den in Franken recht weit verbreiteten Nachnamen Fick trug.

    Manche Eltern scheinen ihre Kinder echt zu hassen!

  8. Ich habe seit gestern ca. alle 20 Minuten einen 5minütigen Lachanfall aufgrund von ‚Üffes‘.
    Außerdem hatte ich einen 30minütigen, als ich heute einem Iifs über den Weg lief.
    Ich.. kann einfach nicht mehr.

  9. Weiß man schon wie die Schwester heißt? „Üffätte“?

    Aber ich hab hier auch immer wieder Chantale, oder Renè/Réné oder auch mal ne Nicolé („weil, das ist ein französischer Name“)… Meistens kommen solche Personen ja aus den Bundesländern nördlich von Oberfranken.

Mentions

  • Vornamen herauszufinden mit Kaffeesatzlesen
  • 10 Links um den richtigen Vornamen zu finden | Family Values

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)