Hans im Glück revers

Büroklammer gegen Haus getauscht.

Bescheiden wie ich bin, hätte ich gerne einen kostenlosen Familienurlaub an der Ostsee*. Also ich hätte hier noch ein überflüssiges Analogtelefon, Siemens Gigaset irgendwas, schnurlos, eisblau, super, hab ich nur zwei Jahre benutzt, aber da wir im telekomfreien Zone Berlins leben, leider keine Verwendung dafür. Was bekomme ich dafür?

Symbolbild, sieht aber so ähnlich aus

*Man bedenke bitte, dass der Nachmacher der 1.000.000-Pixel-Page noch schlappe 500.000 $ verdient hat!

13 Gedanken zu „Hans im Glück revers“

  1. Hier mein Vorschlag für die Regeln:

    1. Es darf max. 14 Mal getauscht werden.
    2. Es darf max. bis zum 31.07.2006 getauscht werden.
    3. Wann und gegen was man tauscht, ist dem Bieter überlassen.
    4. Jeder, der sich an einem Tausch beteiligt ist, sorgt dafür, dass der Nächste seinen Gegenstand bekommt. D.h. ggf. trägt er auch die Versandkosten.
    Konkret: A tauscht mit B. A hat Gegenstand B und tauscht diesen mit C. – D.h. dass Person B den Gegenstand an C weitergeben muss, usw.
    5. Am 1. und 2. August werden die ertauschten Gegenstände von Nuf und Malcom der Leserschaft präsentiert. Das Publikum der beiden Blogs entscheidet, wer den wertvolleren Gegenstand besitzt.
    6. Der Gewinner erhält den Gegenstand des Verlierers.

    Gegenstand ist symbolisch zu verstehen, es können auch Dienstleistungen oder andere Dinge eingetauscht werden.

  2. na wo sind den die angebote.. wo ist die auswahl.. werte leser.. werte damen und herren..
    bieten sie! tauschen sie.. werden sie glücklich!
    ich darf ja leider nicht mitmachen.. :(

  3. a) Nä, das ist dann zu langweilig. Wir machen Deadline 31. Juli. 2006, bis dahin darf man max. 14 Mal tauschen, wenn man weniger bis dahin getauscht hat, Pech.
    b) Ok, das is fair.

  4. Ich tät ja annehmen, sähe ich nicht einige regeltechnische Schwierigkeiten.
    a) Wann muss man tauschen? Wenn man Tauschangebote ablehnen kann, dann kann das mit den 14 einige Jahre dauern.
    b) Wer bestimmt den Wert der Gegenstände. Wenn ich am Ende ein Paar gebrauchte Taucherflossen habe und Du einen Wackeldackel. Wer ist dann der Sieger?

  5. Ok, ich hab eine Idee:
    Ich werde es tatsächlich nachmachen und fordere dich hiermit heraus:

    Derjenige, der nach 14 tauschgeschäften das höherwertigere Produkt hat, der… (du darfst den gewinn bestimmen)

  6. das telefon brauch ich net, aber ich bin vermutlich im august zwei wochen net da (urlaub im big bear lake in californien) und meine bude (3zkbt,90m²) ist ziemlich genau 350m von der ostsee weg (und 14km von der insel poel).

    du hast net zufällig ein new beetle cabriolet irgendwo rumstehen? idealerweise in dunkelblau mit lederausstattung. alternativ würde ich auch einen 650er aprilia atlantic nehmen – bin ja gar nicht so. den bitte in silber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken