11 Gedanken zu „Image aufpolieren ist nicht so einfach wie man denkt“

  1. ja, das kann man so sagen. dachte mir nur, wo doch schon der gute alice cooper auf dem obigen bild zu sehen ist, bau ich ihn auch gekonnt in mein kommentar ein. ^^

  2. jetzt seh ich eins (drei sogar, wenn man die anderen, vorher unsichtbaren mitzählt ;)). vielleciht hat mein Browser vorher einfach gesponnen.

  3. Wie cool – ich hatte Grundschulkameraden aus Herbolze, wie man in Schwaben sagt… wenn da mal nicht einer mit dabei war.^^

  4. irgendwie steht da nur was von „image hosted by…“, aber da ist kein Bild, oder geht das nur mir so?

    Der Hinweis auf Prachtett ist übrigens genial :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken