6 Gedanken zu „Berufswechsel“

  1. wie sagt ildiko von k. so schön, hätte sie immer solch ein gut besuchtes bluserl, sie hätte keine ausbildung genossen und sich keinen eigenen humor angeeignet, denn die herren der schöpfung sind eher erstaunt, wenn eine frau mit einem derartigen vorbau auch vollständige sätze formulieren kann.

    das kann ich nur bestätigen…

  2. Bei mir eher flachbrüstigem Wesen hießen die damals BAZUNKAS. Und ich war sehr stolz darauf! Allerdings verbrachte ich grauenhafte 10 Minuten in der Umkleide von Orsay mit dem Versuch, ein unelastisches Stück knopflose Bluse – mit noch unelastischerer Quernaht – wieder vom Körper zu bekommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken