Ein Büchlein von Kind 3.0

Kind 3.0 und ich träumen davon eines Tages gemeinsam ein Buch zu schreiben. Kind 3.0 würde die Schule rasch fertig machen, aber dann nie arbeiten müssen. Wir stellen uns nämlich vor, dass wir sowas wie den Grüffelo zusammen schreiben. Finde ich ein valides Einkommenskonzept für die Zukunft. Kind 3.0 würde mich zu 40% an den Gewinnen beteiligen.

Heute morgen haben wir dann schon mal ein Mini-Buch zusammen gemacht. Heute hat die Kita nämlich geschlossen.

Weil Kind 3.0 nicht verständlich zu machen war, warum das Buch nicht sofort von einem Verlag aufgekauft, gedruckt und ab heute Nachmittag in der Bibliothek erhältlich ist, habe ich als Kompromiss angeboten, es in meinem Blog zu veröffentlichen.

Kind 3.0 erbittet Feedback.

FullSizeRender

FullSizeRender_1

FullSizeRender_2

FullSizeRender_3

FullSizeRender_4

FullSizeRender_5

FullSizeRender_6

FullSizeRender_7

FullSizeRender_8FullSizeRender_9

Idee und Konzept Kind 3.0, Recherchen und Schrift Patricia, beim Malen abgewechselt


Auf Wunsch als PDF: Einmal um die Welt

83 Gedanken zu „Ein Büchlein von Kind 3.0“

  1. ps: Meine Empfehlung für erste Merchandise-Produkte: Die Figuren von Seite 8 als Puppen. Läuft bestimmt wie Hulle.

    pps: Der digitale Joke mit Seite zwei ist super: Dreh mal ein iPhone auf den Kopf und schau was dann passiert. ??

  2. Hallo K3, das ist voll cool. Ich freue mich auf weitere Reiseberichte und bin gespannt, wohin die Kids noch reisen werden.

    1. Da wo der krumme Wald ist, da wachsen die Bäume unter der Erde um das Bernstein Zimmer herum. Bekannterweise wachsen Bäume ja oberirdisch symmetrisch zur Wurzel!

  3. ******************KOMMENTAROMAT**********************
    Gerne gelesen
    *****************/KOMMENTAROMAT**********************

  4. hallo Kind 3.0 – ich hoffe, dass dies erst der Anfang ist! Klara und Max könnten mal im Regenwald schauen gehen: sind da morgen mehr Bäume als heute? Und wusstest du, dass ein ernstzunehmender Mann ein Buch darüber geschrieben hat, dass Bäume miteinander Kontakt aufnehmen können und den Nachbarbaum warnen, dass ein fieser Schädling sich breit macht und es Zeit wird, sich zu schützen. Wie sie das wohl machen? Und ob das überhaupt stimmt? Also, ich bin gespannt, wie dein Buch weitergeht :-)
    Liebe Grüße von Kathrin

  5. Wir mögen das Buch auch sehr, würden uns freuen, wenn die Reise nach und nach erweitert wird! Großes Lob an den Nachwuchs!

    1. „Es gibt in der Welt mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede“

      Das finde ich einen sehr sehr schönen Anfang um das Ende eines kleines Bilderbuches einzuleiten.

      Gute Arbeit!

  6. Ein sehr schönes Buch. Die Unterschiedlichkeit der Zeichnungen gefällt mir gut. Außerdem mochte ich, dass die Geschichte mich an so viele Orte mitgenommen hat und dabei ganz kurz ist. Das Buch wird ganz sicher auch meinen Kindern gefallen.

    Ich bin begeistert davon, dass ihr das ganze in nur einer Stunde auf die Beine gestellt habt.

  7. Huch? Zufall, oder großer Plan des Universums?
    Gestern wurde mir auf der Couch eine Eigenproduktion von unserm Kind 1.0 präsentiert – ohne Text, die Geschichte wird erzählt. Din A4 selbst gefaltet, zur Broschüre zusammengeklebt & gemalt. Eine Meerjungfrau, Piraten, Entführung und eine wundersame Rettung. Also mehr Fiktion als Sachbuch.

    Kinder an die Bücher :-)

    Dolle Sache, das!

  8. Ich finde, das hat großes Potential zu einer Serie. Max und Klara gucken sich hier Bäume und Wälder an – das nächste Mal vielleicht Seen oder Schildkröten?
    Da solltet Ihr unbedingt dranbleiben!

  9. Liebe Patricia,
    bitte richte Kind 3.0 aus, dass ich das Büchlein sofort kaufen würde!

    Erstens, weil ich Bäume und Natur über alles liebe und die unterschiedlichen Zeichnungen zu den Texten nicht nur sehr passend, sondern auch sehr gelungen finde.

    Zweitens, weil ich Bücher mag, wo Menschen -Erwachsene wie Kinder- durch die Welt reisen und davon erzählen, von den Menschen, die dort leben, von der Natur, von den Unterschiedlichkeiten, aber auch von dem, was wir mit ihnen gemeinsam haben.

    Drittens, weil ich Bücher mag, durch die noch etwas hinzulernen kann. Und mit diesem Buch lerne ich dazu, denn ich war noch nie in Polen, Norwegen oder Kanada und kenne die Bäume dort nicht. Durch das Buch weiß ich jetzt aber darüber Bescheid! :)

    Viertens, weil ich die „Botschaft“ des Büchleins mag.

    Fünftens, weil ich selbstgemachte und selbstgebastelte Dinge ganz toll finde und die Zeit und Mühe sehr wertschätze, die sich jemand nimmt, um so etwas herzustellen.

    Sechstens, weil mich das Büchlein und das Ende des Büchleins fröhlich macht. So wie Klara und Max. :)

    P.S. Ich muss sagen, ein geschäftstüchtiges Kind. Gewinnverteilung 60%/40% ist doch schon mal ein guter Start. Für Kind 3.0. *g*

    Und für Kind 3.0:
    Deine gezeichneten, gemalten Menschen sind ÜBERHAUPT nicht häßlich!! Die von Deiner Mutter gefallen mir auch sehr gut, aber Deine finde ich tatsächlich noch ein bisschen schöner. Sie haben so schöne offene Augen und einen großen breiten Mund und man kann ihnen ihre Fröhlichkeit richtig gut ansehen. Das gefällt mir! :)

  10. ******************KOMMENTAROMAT**********************
    Gerne gelesen
    *****************/KOMMENTAROMAT**********************

  11. @dasnuf Ich habe Zwei Sorten Feedback! a) Inhaltlich: Baumerwaehnung in Titel/Einleitung (Heimatwald?), mehr Laender (Asien, Afrika, AUS?) b) Gestalterisch: Ich setze das gerne mal ordentlich (bin Art Director), Zeichnungen wie S8, idealerweise aber nachbearbeitet?

    Aber toll!

    1. Da freut sich Kind 3.0 bestimmt sehr. Ich finde nämlich auch dass es v.a. die Menschen mit so viel Dynamik malt und es sagt immer: ne, die sind häßlich.

  12. Absolut genial für eine Stunde Arbeitszeit! Kind 3.0 sollte aber immer die Kinder malen, dafür könnte Patricia das Kanada-Waldbild übernehmen.

  13. Okay, Feedback’s on the way … here it is: Klara und Max sollten unbedingt auch asiatische Länder besuchen und vor allem nach Island. Seit dem Fußballspiel gegen Portugal bin ich ja großer Fan der isländischen Begeisterungsmentalität. Und hey, die haben Vulkane! Vulkane sind cool.

    Die Erklärungen find ich sehr schön, aber Einheiten wie Prozent und vor allem Hektar könnten vielleicht vergleichend erklärt werden. Für Hektar wird ja gern die Anzahl der Fußballfelder herangezogen. Vielleicht ließe sich auch was ausgefalleneres finden, ansonsten kann damit aber vermutlich jeder was anfangen – selbst Fußballmuffel wie ich.

    Und Kind 3.0s Masterplan fürs Autorenleben ist übrigens hervorragend.

  14. Fantastisch! Werde ich heute Abend der Tochter vorlesen!
    Ich finde übrigens, dass der Malstil einheitlich sein sollte und bevorzuge den von Seite 8 gegenüber dem von Seite 1! :)

  15. Ich finde das Buch ist toll geworden
    und
    Ihr solltet auf jeden Fall gemeinsam ein Buch schreiben.

    Evt. können die Zeichnungen sowie die Handschrift noch etwas perfektioniert werden.

    Da bleibt mir nur Euch eine erfolgreiche Zukunft zu wünschen.

    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken