Geschenk zum Studienabschluss

Da freut sich doch jeder, der gerade ein Studium abgeschlossen hat!
Als ich Diplomarbeit geschrieben habe, gabs noch nicht mal google. Kein Wunder, dass ich mir heute morgen bereits das dritte graue Haar ausrupfen musste.

6 Gedanken zu „Geschenk zum Studienabschluss“

  1. waschsalon sagt:

    würde ich nochmal diplomieren, mein thema hieße „copy’n’paste“.

  2. lundi sagt:

    Ich erinnere mich noch daran über die Bibliothek Rechercheaufträge an Literaturdatenbanken (die gab es wenigstens schon) gestellt zu haben – um dann Fernleihezettel mit der Schreibmaschine auszufüllen…

  3. Ole sagt:

    …gerade mit dem Tipp hier.

  4. Ole sagt:

    Ich schreibe gerade meine Magisterarbeit – bislang auch fast komplett ohne Google. Aber das mag sich noch ändern. :)

  5. Farlion sagt:

    *seufz*
    Und wieder einmal fühle ich mich als ehemaliger Realschüler in Bloggersdorf fehl am Platz… ;)

  6. Dies&Das sagt:

    Bei meinem Thema war ich schon froh, wenn ich ein Buch gefunden habe. Im Internet gabs vor 1-2 Jahren dazu noch recht wenig (heute nicht anders, sieht man mal von meiner Arbeit ab, die evtl. irgendwo in einem Index ist…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken