Paare, Passanten

Je länger ein Paar zusammen ist, desto mehr passt es sich optisch an. Manchmal wird dies durch günstige Paarlookkäufe unterstrichen.
Kaufe zwei Stoffjacken bei Kick und zahle nur eine.
Mein Partner und ich sind nun gefühlte 20 Jahre zusammen. Nichts gegen die Äußerlichkeiten meines Partners. Er hat viele begehrenswerte Eigenschaften. Zum Beispiel wiegt er deutlich unter 60 Kilo. Auch hat er sehr straffe Oberarme. Vom Gesäß nicht zu sprechen. Er hat dichtes, dunkles Haupthaar und auch die Völle seiner Oberlippe tät ich ohne weiteres übernehmen.
Tatsächlich aber – und so ist es auch oft beim Vererben der Gene an den Nachwuchs – überträgt sich nicht das, was man gerne hätte.
So bleiben mir nur die Augenringe, die starke Beinbehaarung und der leichte Buckel. Doch was soll’s. Wenigstens weiß man woher man es hat.

5 Gedanken zu „Paare, Passanten“

  1. dasnuf sagt:

    Zum Glück verwende ich hier kein Magenta.

  2. undundund sagt:

    OT

    Quark-Danone statt Z*ck die Bohne. Das wäre mein Vorschlag. Obwohl. Darf man wohl auch nicht.

  3. Setza sagt:

    …schöne Bilder bei der stolzen Zuckerziege, beileibe nicht nur wegen der Eos 5D…^^ …hab‘ mich ein bisschen, natürlich positiv, erinnert gefühlt an die Spielplatzjahre mit den eigenen Hosenmätzen…

  4. nordika sagt:

    …hab ich mich schrecklich erschrocken als mein freund und ich gestern fast im gleichen outfit aufliefen. reiner zufall und hoffentlich noch genügend unterschied, aber ich fühlte mich denoch schon wie ein tchibo-jacken-paar.
    weiter hoffe ich seine mangelnde kopfbehaarung sowie die vorhandene auf der brust überträgt sich dann nicht so in etwa 14 jahren!

  5. Steph sagt:

    Den Damenbart, das geräuschvolle Schlürfen des Kaffees, die Morgenmuffeligkeit…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken