Der Tipp zum Tipp

Folgender Newsletter der tucan Box erreichte mich gestern. Ich möchte ihn gerne teilen mit euch! Er ist einfach zu gut. Ein Meisterwerk!

»Liebe Mamas, hier kommt unsere Muttertags-Briefvorlage zum direkten Weiterleiten an euren Schatz. Einen schönen Muttertag. Eurer toucanBox-Team«

Und mein Tipp dazu: Falls ihr echt ein Partner zu Hause habt, der nichts auf die Reihe bekommt und so klischeebehaftete, phantasielose Tipps braucht – wie wäre es mit Trennung? Ich weiß wirklich gar nicht an welcher Stelle ich bei der inhaltlichen Kritik ansetzen sollte, das ist alles so hochgradig schwachsinnig… bis hin zu der Frage warum soll der Partner was zum Muttertag machen? Hilfe? Weil am Ende muss sich nämlich Mutti bei Vati bedanken, weil sie Kraft seines Samens nämlich ihre Bestimmung gefunden hat. HILFE?

Oder ist es ein genialer Marketing Gag, weil absehbar ist, dass Menschen wie ich sich aufregen und diese Zeilen teilen und ihr jetzt alle das erste Mal von dieser Firma gehört habt? Das wäre dann allerdings doch ziemlich gewieft.

Andererseits – ich würde mich dennoch schämen, wenn ich so einen Newsletter verschickt hätte. Der Inhalt ist ungefähr so klug wie das, was Meinungsmacher Heiner Thorborg im Manager Magazin über die Corona-Zeit schreibt:

Weibliche Manager profitieren

Der Trend zum Homeoffice macht vermutlich die ganze Quotendebatte obsolet. Wenn alle von zu Hause arbeiten, wird die Kombination Kids und Karriere sehr viel beherrschbarer und deutlich normaler. Da niemand mehr überwachen kann und will, wie viel Zeit die Leute im Bürostuhl sitzen und stattdessen wirklich nur noch Produktivität, Output und Zielerreichung gemessen werden, können ambitionierte weibliche Führungskräfte zeigen, was in ihnen steck

Quelle: Manager Magazin

P.S. Hat der Autor gerade gesagt, dass Führungskräfte im Büro für gewöhnlich v.a. an der Zeit, die sie im Bürostuhl sitzen, gemessen werden?

90 Gedanken zu „Der Tipp zum Tipp“

  1. Und ich sehe sie schon aus den Büschen springen, diejenigen nun rufen…aber was wollt „ihr FrauenTM“ denn, ist doch nett. Mann (!) kann es euch eben nicht recht machen. *hüstel*Emanzen! *hüstel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken