Die Arschbombe als Hörbuch

Hörbuch
Die Arschbombe bald als Hörbuch

2019 soll es endlich passieren: Ich möchte zum „Arschbombenbuch“ (Affiliate Link) ein Hörbuch rausgeben. Am 28.02.2019 kommt mein Buch in der 5. Auflage in neuem Gewand auf den Markt. Es hat sich hervorragend verkauft und verkauft sich immer noch gut. Viele haben mir gesagt, das ist weil es ein super Klobuch sei. Ein Klobuch ist ein Buch, das man gemütlich und zwischendurch immer mal wieder ein paar Seiten auf dem Klo* lesen kann. Für die Zielgruppe Eltern ist das genau das richtige – denn, v.a. wenn man kleine Kinder hat, man hat nie ausreichend Zeit. Wenn man dann in 5 bis 10 Minuten zwischen Tür und Angel mal eine Geschichte lesen kann, die einen wohlmöglich noch zum Lachen bringt, dann ist das genau das, was Eltern brauchen.

Seit 2015 ist viel passiert und ich habe in der Zwischenzeit ein paar Podcasts aufgenommen und irgendwann dachte ich: „Hey, so eine Arschbombe zum Hören – das wäre doch was.“ Deswegen wird es demnächst einen Podcast zum Buch geben, der u.a. ein paar vorgelesene Geschichten umfasst. Als Teaser sozusagen.

Für das Hörbuch möchte ich gerne zwanzig der Geschichten einsprechen und von Freund/innen einsprechen lassen. Die professionelle Produktion und das ganze Drumherum kostet natürlich Geld. Ich möchte das Ganze per Crowdfunding ins Laufen bekommen. Einziges Problem: Ich hab keinen Schimmer vom Crowdfunding. Deswegen brauche ich vorab eure Hilfe.

  • Habt ihr Erfahrungen mit Crowdfunding gemacht? Was ratet ihr mir?
  • Welche Crowdfunding-Plattform haltet ihr für die richtige (Kickstarter, Startnext, Steady, …)?
  • Was wünscht ihr euch als Hörer/innen bzw. Leser/innen? Welche Geschichten müssen unbedingt ins Hörbuch?
  • Sollen neue Geschichten mit in das Hörbuch?
  • Was wäre euch ein Hörbuch mit 20 Geschichten wert?
  • Möchtet ihr fancy Features wie z.B. eine Musikkassette oder reicht euch ein hübsches mp3 zum Download?

 

Vielen Dank für euer Feedback und ich kann es nicht oft genug sagen: Schon für das Buch habe ich von meinen Mitblogger/innen große Unterstützung erhalten. Ohne sie wäre das Buch niemals so bekannt geworden. Ich lese ab und zu Rezensionen und erfreue mich wirklich immer noch daran. Danke für die Mühe!


*Natürlich lesen wir kultivierten Menschen alle auf dem Klo nicht, es ist nur so eine Redensart!

 

14 Gedanken zu „Die Arschbombe als Hörbuch“

  1. Glaube, dass Hörbücher vor allem im Augenblick gut geeignet sind, das Buch einem erweiterten Kreis bekannt zu machen. Gute Idee. Ich würde mir Bonusmaterial wünschen, also den bisher nicht beschriebenen Arschbombenwettbewerb oder die Umsetzung Ihrer wunderbaren Symbolbilder ins Hörbuchformat. Damit wäre auch eine Verwechslung von Klositz und Fahrersitz nicht mehr die größte Gefahr.

Reposts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)