„Infinity Wars is the greatest crossover of all time“ // Kind 3.0:

Kennt ihr das? Euer Kind macht etwas und ihr wollt es der ganzen Welt zeigen, weil ihr es so toll findet?

Kind 3.0 ist ein Feuerwerk an Ideen. Neulich kam es zu mir und hat verkündet, dass es jetzt Pokémon in Minecraft spielt. Wie so oft, war mein Geist zu begrenzt mir das vorzustellen. Immerhin hab ich mir schon seit einiger Zeit abgewöhnt zu sagen: „Das geht doch gar nicht.“ Denn in der Zwischenzeit habe ich gelernt, dass bei Kind 3.0 so gut wie alles geht. Wenn Kind 3.0 erstmal von einer Sache begeistert ist, gibt es kein Stoppen mehr. Also besorgte sich das Kind in einer geheimen Aktion erstmal eine Vorlage seines aktuellen Lieblingspokémons Floink. Dazu hat es andere Kinder gefragt, ob irgendwer die Karte vielleicht hat. Ein Kind, das die Karte doppelt hatte, hat ihm die Karte mitgebracht und im Klo übergeben. Pokémon-Karten sind in der Schule nämlich verboten (sehen Sie mich an dieser Stelle genervt die Augen verdrehen).

Kaum Zuhause angekommen, hat Kind 3.0 eine Skizze erstellt, wie man das Pokémon in Minecraft als Gebäude umsetzen könnte.

Beim Minecraftspielen hat Kind 3.0 dann den Plan verworfen und einfach so ein Floink gebaut.

Und ich finde es so, so toll.

Deswegen: Computerspiele generell zu verteufeln macht so viel kaputt. Ohne nachzufragen die Medienzeit auf eine bestimmte Minutenzahl zu reduzieren auch. Lieber mit den Kindern reden und sich erklären lassen, was sie vor haben.

Appell Ende. (Und sorry, ich bin manchmal ganz verliebt in die Ideen, die meine Kinder haben und dann denke ich mir: die haben bestimmt viele Kinder, man muss ihnen einfach den Raum dafür lassen.)

1) Kind 3.0s Lieblingspokémon Floink

2) Umgesetzt als Grundriss und Plan für die Erstellung eines Gebäudes in Minecraft

3) In Minecraft umgesetzt

Neu: Micropaying-Dienste sind tot. Aber Du kannst mir einen Kaffee ausgeben, wenn Du meine Texte gerne liest.

36 Gedanken zu „„Infinity Wars is the greatest crossover of all time“ // Kind 3.0:“

  1. Minecraft ist cool. Da haben die Kinder oft erstaunliche Dinge gebaut. Über das „Highlight“ (mit sehr, sehr vielen Hühnern und sehr, sehr viel Dynamit) möchte ich mich allerdings nicht im Detail auslassen.

  2. Unter „Pokémon in Minecraft“ spielen hätte ich mir etwas anders vorgestellt. Sein Lieblings-WasAchImmer in Minecraft nachzubauen ist dann wiederum ziemlich kreativ. Muss das Floink allein bleiben, oder gesellen sich weitere Pokémon dazu?
    Ich muss mich auch immer beherrschen, wenn ich jemand drüber schimpft, dass Kinder nur noch in die elektronischen Geräte starren und dabei komplett verdummen! Mein Nachwuchs ist ebenfalls sehr kreativ in Minecraft. Da werden überwiegend Gebäude und Freizeitparks gebaut; Wasserrutschen finde ich persönlich sehr toll. Wir hatten da mal eine Familiensession und haben einen ganzen Wasser-Freizeitpark gebaut. Im Anschluss hatten wir ziemlich viel Spaß in dem Park.

  3. Ich biete ein TARDIS*-bauendes, Doctor-Who-Fan Minecraft-Kind ?
    Und das mit den Pokemon verrate ich ihm lieber nicht ?
    *Damit es innen größer als außen ist, sitzt die TARDIS am Übergang von 2 Welten in Minecraft (…oder so ?)

    1. Mega tolle Ideen, die Eure Kinder da entwickeln! ?
      Ich bin mal gespannt, was mein Kind mal mit den neuen Medien anstellt, wenn es größer und älter wird, schließlich ist die Oma „Programmiererin“ und die Mama hat das auch mal gemacht …

Reposts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)