Mit Kindern leben – Hausaufgaben

Mir gehen Hausaufgaben gehörig auf die Nerven, weil es mitnichten um das Vertiefen von Unterrichtsstoff geht. Oft werden Hausaufgaben missbraucht, um Unterrichtsstoff, der nicht mehr in die Schulzeit gepasst hat, nachzuarbeiten. Und wenn das so ist, dann ist das sogar sozial ungerecht. Denn was, wenn die Eltern nicht helfen können? Weil sie die Inhalte selbst nicht verstehen und vermitteln können oder schlicht weil sie zeitlich nicht verfügbar sind? Hausaufgaben sind für mich ein schönes Symbol dafür wie kaputt das 0815 Schulsystem ist. Darüber unterhalten Caspar und ich uns in der neuen Folge MKL.

(Klick das Bild um zur Podcastfolge zu gelangen)

Ein Gedanke zu „Mit Kindern leben – Hausaufgaben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken