5 Gedanken zu „Where the hell is Matt“

  1. Die Musik des vorherigen Videos geht mir auch mehr ans Herz. Hier sind aber wieder ein paar Tanzszenen so richtig schön, überhaupt liebe ich tanzende Menschen (ha, und die Robbe!). Eine wunderbare Art sich auszudrücken und Energien „wallen“ zu lassen.

  2. @Ricardo
    Müssten die Väter nicht in einen besch… Sche…ßkrieg ziehen, wäre dieser Film gar nicht nötig – Das ist das Traurigste daran.
    Übrigens „Klima“ hat ähnliche Auswirkungen auf die Tränendrüsen wie Schwangerschaft.
    Und mir hat die Musik auf dem Matt-Video gut gefallen.

  3. Hm, nicht geweint. Bei Nachholbedarf bitte folgendes Video anschauen:

    http://www.youtube.com/watch?v=uSMlIM9zLio

    Meine Frau war fix und fertig nach einem knappen Drittel. Sie sagt zwar, dass es an den Hormonen liegt – unser Kind 1.0 ist bei uns unterwegs – aber ich hab mir auch ein paar Tränchen wegdrücken müssen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr als 5x können Sie in einem Monat nicht kommentieren. So sorry! Ist das Gegenteil der Fall und sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen, dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken